Festmutterbitten
  Impressum | E-Mail
 
 
Freiwillige Feuerwehr hat nun Festmutter
Freiwillige Feuerwehr Sparr feiert 100jähriges – Ingrid Six nimmt Bitte anGroße Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus und so auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Sparr in der Gemeinde Neukirchen, die im nächsten Jahr vom 27. bis 30. Juli ihr 100-jähriges Gründungsfest begehen wird. Aus diesem Anlass hat sich am Samstag eine Abordnung der Feuerwehrkameraden zusammen mit den fünf Festdamen und unter musikalischer Begleitung der Blaskapelle Felsnstoana aus Elisabethszell auf den Weg nach Hacka, zum Festmutterbitten gemacht.
„Doch da fehlt no da Glanz für des Fest, durm hama uns denkt a Festmutter muaß her. Da fiel uns die Wahl für die Six Ingrid gar net schwer“, begründete erster Kommandant Helmut Häuslmeier seine Bitte. Ingrid Six ließ sich nicht lange beknien und verpackte ihre positive Antwort auf echt bayrisch in ein paar gesunge Gstanzl. Der Kommandant überreichte ihr als kleine Anerkennung einen Blumenstrauß und appellierte an die Gemeinschaft und den Zusammenhalt um ein harmonisches Fest gestalten zu können. Selbstverständlich hatte die neu amtierende Festmutter für das leibliche Wohl gesorgt und lud im Anschluss alle Anwesenden zur Bewirtung ein, damit der Anlass gleich gebührend gefeiert werden konnte.

 

 

 



Viel Vergnügen


Festmutterbitten



   
   

Armin Starzinger